Das Sturmtief "Sebastian" hat für viele Einsätze für die Nordhastedter Feuerwehr gesorgt. Insgesamt 12 unwetterbedingte Einsätze wurde abgearbeitet.

Bereits um 13 Uhr wurde der erste umgekippte Baum gemeldet. Wir konnten jedoch keinen Baum finden.

Um 15 Uhr wurden wir zunächst telefonisch zu einem kleinen Baum gerufen. In der Folge wurden insgesamt 4 Einsätze abgearbeitet. Auf Grund der zunehmenden Einsatzintensität wurde um 15:40 Vollalarm für die Feuerwehr ausgelöst. Im Gerätehaus wurde eine zentrale Einsatzleitung für Nordhastedt gebildet. Die weiteren Einsätze wurden von dort aus koordiniert und über 2 Mannschaften abgearbeitet.

Insgesamt waren 33 Kameraden an diesem Nachmittag beteiligt. Gegen 19:30 wurde die zentrale Einsatzleitung aufgelöst.

b_250_250_16777215_00_images_2017-09-13_08.jpg

b_250_250_16777215_00_images_2017-09-13_09.jpg

b_250_250_16777215_00_images_2017-09-13_10.jpg

   
werbung9.jpg
   

letzte Einsätze  

15.12.2018

Einsatzfoto TH Y, PKW im Graben TH Y, PKW im Graben
mehr...

31.10.2018

TH K, Baum auf Straße
mehr...
   

Termine  

   

Wetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Dithmarschen - Binnenland :
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Mi, 16.Jan. 17:27 bis Do, 17.Jan. 11:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) gerechnet werden.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 17/01/2019 - 07:46 Uhr
   

Waldbrandindex  

   

Besucher: 393000

Copyright © 2019 Freiwillige Feuerwehr Nordhastedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.