Wehrführer Torben Holzlöhner blickte Anfang Januar auf eine ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Neben dem normalen Dienstbetrieb gab es diverse Einsätze abzuarbeiten.

Allein im normalen Einsatz- und Dienstbetrieb wurden nahezu 1.400 Stunden geleistet. Hinzu kommen überörtliche Ausbildungen, Verwaltungstätigkeiten und diverse Sondertermine. Damit wurden in 2017 über 3.000 Stunden für die Feuerwehr eingebracht. Zwei Unwetterlagen sowie zwei größere Brände stellten die Feuerwehr vor besondere Herausforderungen. "Wir konnten alle Einsätze erfolgreich abarbeiten.", so Holzlöhner.

Michel Gadomski wurde zum Schriftführer und Marc Thomsen zum Gruppenführer gewählt. Stellvertretende Gruppenführer wurden Christian Homfeldt und Torben Jürgensen. Als neuer Sicherheitsbeauftragter wurde Roland Bies gewählt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden die Kameraden Achim Mittenzwei und Bernd Müller (je 20 Jahre) sowie Stephan Huth (10 Jahre) geehrt. Zudem beförderte die Wehrführung diverse Kameraden nach Absolvierung der notwendigen Lehrgänge.

Bürgermeister Klaus-Peter Tiessen bedankte sich für die geleistete Arbeit. Er freute sich über die gute Kameradschaft und Stimmung in der Wehr. Die gute Zusammenarbeit zwischen Politik und Feuerwehr sorge dafür, dass viele Themen schnell und unkompliziert umgesetzt werden konnten. Das sei nicht selbstverständlich.

b_250_250_16777215_00_images_aktuelles_2018-01-jhv_2018-01-jhv01.jpg

Johann Hinrich Lentfer wird in die Ehrenabteilung verabschiedet.

b_250_250_16777215_00_images_aktuelles_2018-01-jhv_2018-01-jhv02.jpg

Die Kameraden werde nach einem Jahr Mitgliedschaft in die Wehr aufgenommen.

b_250_250_16777215_00_images_aktuelles_2018-01-jhv_2018-01-jhv03.jpg

Stefan Spruijt und Stephan Huth erhalten als Dank für ihre geleistete Arbeit jeweils einen Präsentkorb.

b_250_250_16777215_00_images_aktuelles_2018-01-jhv_2018-01-jhv04.jpg

Stephan Huth wird für 10 Jahre, Ahcim Mittenzwei und Bernd Müller werden für 20 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.

b_250_250_16777215_00_images_aktuelles_2018-01-jhv_2018-01-jhv05.jpg

Die beförderten Kameraden.

   
werbung6.jpg
   

letzte Einsätze  

31.08.2018

FEU, starke Rauchentwicklung
mehr...

25.08.2018

TH K, Ölspur
mehr...
   

Termine  

   

Wetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Dithmarschen - Binnenland :
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
So, 23.Sep. 18:00 bis Mo, 24.Sep. 20:00
Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) aus nordwestlicher Richtung auf.
1 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 23/09/2018 - 22:36 Uhr
   

Waldbrandindex  


gültiger Bereich : Elpersbüttel
gültiger Bereich : Elpersbüttel  
www.dwd.de
   

Besucher: 386515

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Nordhastedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.