Am 25.05.2018 hatten wir die gesetzlich geforderten Evakuierungsübungen in der Schule und im Kindergarten. Wir waren mit allen drei Fahrzeugen unterwegs, damit die Lütten, aber auch die Großen sehen, was passiert, wenn Alarm bei uns aufläuft.

Angefangen haben wir in der Schule. Um ca. 09:50 h wurde Alarm ausgelöst, und wir sind vom Gerätehaus ausgerückt. Mit Sonderrechten ging es dann auf den Schulhof, wo die meisten Kinder und Lehrer schon warteten. Der 1. Klasse war die Flucht über den Flur abgeschnitten, so dass sie von der Feuerwehr durch das rückwärtige Fenster gerettet werden musste. Das hat alles reibungslos geklappt. Nachdem alle Kinder und alle Lehrer gerettet und in Sicherheit gebracht waren, war die Übung vorbei. Anschließend durften die Kinder uns noch mit Fragen löchern und sich die Löschfahrzeuge erklären lassen.

Von der Schule ging es dann zum Waldkindergarten. Auch hier kamen wir mit Sonderrechten vorgefahren. Alle Kinder und Betreuer hatten sich schon auf die angrenzende Koppel in Sicherheit gebracht. Wir durchsuchten noch obligatorisch unter Atemschutz die Hütte und konnten nach einem kurzen Löscheinsatz die Übung beenden. Auch hier waren die Kinder sehr interessiert bei der Sache und waren sehr neugierig auf unsere Fahrzeuge.

Als Letztes fuhren wir zum Kindergarten. Auch hier kamen wir wieder mit Sonderrechten vorgefahren. Die Erzieherinnen und Erzieher hatten auch hier tolle Arbeit geleistet, und alle Kinder waren in Sicherheit. Natürlich haben wir auch hier einen Löschangriff durchgeführt und den Kindergarten unter Atemschutz abgesucht. Der aufgebaute Löschangriff war für die Kids eine willkommene Abkühlung bei diesen warmen Temperaturen. Natürlich haben wir die Gunst der Stunde auch genutzt, um uns die U3-Betreuung anzusehen. Die ganz Lütten waren auch hier sehr neugierig auf die Feuerwehrleute, die plötzlich in ihrer Betreuung herumliefen.

Als Fazit kann man sagen, dass es für alle Beteiligten ein hochinteressanter Tag war. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an alle Beteiligten. Für die Lütten war es genauso interessant, wie für die Lehrerinnen und Lehrer sowie Betreuerinnen und Betreuer. Aber auch wir Feuerwehrfrauen und –männer haben viel von diesem Tag mitgenommen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.b_250_250_16777215_00_images_02_20180525_102001.jpgb_250_250_16777215_00_images_01_20180525_105647.jpgb_250_250_16777215_00_images_03_20180525_100723.jpg

   
werbung1.jpg
   

letzte Einsätze  

31.10.2018

Einsatzfoto TH K, Baum auf Straße TH K, Baum auf Straße
mehr...

07.10.2018

FEU Y, Rauchentwicklung aus Gebäude
mehr...
   

Termine  

   

Wetterwarnungen  

Wetterwarnung für Kreis Dithmarschen - Binnenland :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 15/11/2018 - 18:32 Uhr
   

Waldbrandindex  


gültiger Bereich : Elpersbüttel
gültiger Bereich : Elpersbüttel  
www.dwd.de
   

Besucher: 389737

Copyright © 2018 Freiwillige Feuerwehr Nordhastedt. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.